Hähnchenbrust-Piccata mit warmen Gemüsesalat

Hähnchenbrust-Piccata mit warmen Gemüsesalat

Beim Ausbacken von panierten Schnitzeln und ähnlichen Gerichten gilt: Mehr ist weniger, denn wenn Sie Ihre Schnitzelchen in reichlich Fett backen, sinkt die Temperatur in der Pfanne beim Einlegen der Schnitzel nur wenig ab. Dadurch nehmen sie weniger Fett aus der Pfanne auf.

Rezept für 4 Personen

500 g Hähnchenbrustfilet
400 g junges Gemüse ( z.B. Lauch, Möhren, Zuckerschoten, Spargelspitzen, Zucchini, Sojasprossen)
350 g Kartoffeln (fest kochend)
1 TL Zitronensaft
40 g Mehl
50 g Allgäuer Emmentaler (gerieben) z.B. Bremenrieder Emmentaler, 45 % Fett i. Tr.
50 g bayer. Extra Hartkäse (gerieben) z.B. Goldsteig Emmentaler,29,5 % Fett
40 g bayer. Butter z.B. Allgäuer Süßrahmbutter von Allgäu Milch Käse eG, 82 % Fett
3 Eier
50 ml Öl
1 EL Sojasauce
40 ml Tomatensaft
Salz, Pfeffer, Paprikapulver


Zubereitung

1. Gemüse und Kartoffeln waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, bissfest dämpfen oder dünsten.
2. In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets schräg in 12-16 dünne Scheiben schneiden, mit dem Zitronensaft und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die kleinen Schnitzelchen leicht mit Mehl bestäuben. Käse und Eier verquirlen, die Schnitzelchen in der Käse-Ei-Mischung wenden und bei großer Hitze in einer schweren, beschichteten Pfanne mit Butter und einem Teil Öl von beiden Seiten je 2-3 Minuten goldbraun braten.
3. Restliches Öl mit Sojasauce und Tomatensaft erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit Sauce und den Schnitzelchen anrichten und servieren.


Rezept drucken